Samstag, 16. März 2013

enjoy life

hei Leute 
sorry dass ihr jetzt länger nichts von mir gehört habt, hatte ziemlich viel zu tun undso :)
Leben ist grad ziemlich schön, die Sonne scheint, nicht nur draußen, es wird Frühling, zumindest fühlt man sich so ;)

Und eins der wichtigsten Dinge für die richtige Stimmung wenn das Wetter wärmer wird, die Drinks kühler, Haare heller, Haut brauner, und das Leben einfach besser wird?


Musik!

Es gibt grad so viele geile Lieder, ob neu oder alt, hier habt ihr meine favourites !  

Radioactive - Imagine Dragons
Make it bun den - Skrillex & Damien Marley
Can't hold us - macklemore
Another day- Modestep
Drunk- Ed Sheeran ukf
Bilder im Kopf- Sido
Crystalised- the xx
phat bram - Steve Aoki
Leave the Lights on - Meiko (Krot Remix)
Stop and Stare - Fenech Soler (gemini Remix)

Dazu passend habe ich letztens meine Gitarre bemalt :) 
einfach mit einem dünnen schwarzen Edding, hat circa 1 einhalb Stunden gedauert, hier das Ergebnis :



Was ist euer derzeitiger Lieblingssong ? 

Lg Marie :)

Montag, 24. Dezember 2012

I wish you a merry christmas


Zuerst einmal wollte ich allen, so tollen followern frohe Weihnachten wünschen ! Scheisst heute mal aufs fort gehen und verbringt den tag mit eurer Familie und denen, die ihr liebt. :)
Der Plan für die nächsten Tage sieht folgendermaßen aus: Zur Oma fahren und mit den Cousinen die nacht durchmachen, Snowboarden gehen und dann gscheid ins neue jahr hinein feiern!
Und wie sind eure Pläne?
Mein Weihnachtsabend ist bis jetzt auch toll verlaufen und geschenke? Ohja und zwar das allerbeste überhaupt! Ein brandneues Macbook Pro *-*
Welches mich gleich dazu veranlasst hat, mal wieder zu bloggen ;)
Was habt ihr so bekommen? Oder was mich noch mehr interessiert, was habt ihr her geschenkt?
Ich liebe Geschenke machen, meißtens freue ich mich mehr darauf als auf das was ich bekomme :) Wenn man jemanden, den man gern hat überaschen kann, ist das doch immernoch das beste.

Happy Xmas von mir :* liebste grüße, Marie



Donnerstag, 29. November 2012

momentum #1






[MOMENTUM]
20.7.2012 - at home
Sitting on my bed, laughing uncontrollably. It's so fun with you. We're talking just lot of rubish, things that will connect us in future, I'm sure. Calling an old friend and talking to his voicemail, drinking, smoking. Remember the little smoking finger promise? That was when it all began, wasn't it? Next we stand up, kind of tipsy. Its just early evening, getting ourselves in the most pretty dresses ever. Damn we look good? Make up and just one more cigarette, then we are ready. By bus in town, oh how much we adore waiting at the bus stop. Dancing on the street like way free forever. It's this one night, this one very early morning. Running away from the cars, being silly. I loved it. So much fun. Talking so much. Singing and dancing like idiots. We don't care what people thing. Like yolo? So much time before we leave. Oh how ridiculous we act. And being like best friends, and this one night walking in the highest high heels ever, it was just the beginning of a true friend.
Love you like a sister :*

MARIE

Samstag, 10. November 2012

Abgabetermin: Skizzenblock

A3 caran d'ache, gouache
'und im Endeffekt der perfekte Fehler zur falschen Zeit'

42 x 56cm
caran d'ache gouache
'forgive forget'

A3 caran d'ache gouache
'One of those nights'

A4 caran d'ache gouache, Buntstifte
'Rainbow warrior'



A4 Studie eines Auges, Bleistift
A3 Bleistift
Toni Mahfud
https://www.facebook.com/#!/toni.mahfud?fref=ts
 
Diesen Donnerstag war Skizzenblock Abgabetermin in unserer Gruppe, hier mal so meine Zeichnugen, also die meissten von denen, die ich abgegeben habe
schönen Samstag noch, Marie :*

Sonntag, 4. November 2012

Steve Aoki !


Club Circus mit Steve Aoki



Clara, Lilo, Elli, ich, Juli
DUCKFACE


Schlauchboot diven, Torteneskalation und Champagner Showers

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Happy Halloween?

Letztes Jahr Halloween war nicht so der Kracher.
Aber dieses Jahr wird besser.
Hausparty um die 20 min von mir entfehrnt, mit da Helena ;)

unser Kostüm?

a Skull

der Hintergrund?

auch im wahren Leben hat jeder 2 Seiten, wenn nicht noch mehr. Oft sehen wir nur die eine auch wenn es die andere gibt, und wir nur mal zur Seite hätten blicken müssen. Im Nachhinein hätte man oft andere Entscheidungen getroffen, hätte man von dieser anderen Seite gewusst. Jemandem ein Geheimniss nicht anvertraut, jemanden nicht so nah an dich ran gelassen, jemandem nicht vertraut. Oder mehr Zeit mit jemandem verbracht, jemanden nicht verurteilt. Zu Solchen Festen kommen oft die anderen seiten ganz gut hervor. Wenn Alkohol undso im Spiel ist. Ruhiger, total überdreht, motiviert, sensibel, launisch, einfach nur glücklich oder auch nicht?


Life is a bitch?
-and then you die


Wir machen jeden Abend zu dem Besten? Und heute setzten wir das mal so richtig um, in der Schule ist immer alles lieb und schön, aber am Wochenende lassen wir unsere andere Seite zum Vorschein.


Samstag, 27. Oktober 2012

I am fine. and a good lier too

Warum nimmst du meine Hand, wenn du sie wieder loslässt.
Warum lächelst du mich an, wenn du mir damit mein Lächeln irgendwann raubst.
Warum willst du reden, wenn danach alles ist wie vorher.

Wieso schaffst du es, meine Tage zu den schönsten zu machen und mir jetzt alles zu verderben.
Ich lächle dich an, damit du nicht weisst wie ich jetzt zu dir stehe.



Früher war ich anders. Ich hätte mich nie auf dich eingelassen. ich hätte mich auf niemanden eingelassen. Aber ich gab mir selbst eine letzte Chance. Hab ich mich selbst enttäuscht? Auf jeden fall hast du mich enttäuscht. Du mit deinen Lügen und deinen unausgesprochenen Versprechen, die du nie gehalten hast. Solltest du je wieder was von mir hörn, mich jeh wieder sehen, will ich dass du es mir von den Augen abliest, das ich nun in dir sehe was du bist. Das ich mich nie mehr wieder zurück in deine Arme fallen lasse. Ich erscheine oft stark. So als würde mir nichts was ausmachen. Und auch jetzt macht es mir nichts. Jedenfalls nach außn nicht. Und du bist nun außen. Nicht mehr in meinem inneren Kreis. Und ich habe gelernt keinen mehr darein zu lassen, keinen wie dich. Vielleicht sehn wir uns nie wieder. Zumindest nicht in nächster Zeit. ich will dass du mich siehst und dir denkst, sie kommt ohne mich zurecht. Und das kann noch dauern. Oder vielleicht nicht. Ich weiss es nicht. Nur eines weiß ich, dass du bon mir nichts mehr hören wirst. Denn heute bin ich aufgewacht, Augen aufgemacht, Sonnenstrahlen im Gesicht, halte die Welt an und bin auf und davon.


MARIE