Montag, 1. Oktober 2012

how to save a life

 
Träumen ist wie fliegen. Wenn ich träume, bin ich oft ganz woanders, auch wenn ich nichtmal schlafe. Ich tagträume mich in eine frühere Wirklichkeit. In eine zeit als du noch da warst, als ich noch deinen Namen wusste und deine Hand hielt. Und in diesem Traum sitze ich auf deinem Schoß und wir lachen. Lachen über Witze, die nicht lustig sind. Reden über alles, auch wenn es außer uns keinen interessiert. Küssen unsere stummen Wünsche hinfort. Meine Gefühle fliegen. Sie fliegen bis sie nicht mehr weiter können. In die Unendlichkeit.
Doch jetzt hasse ich mich dafür. Hasse ich, dass ich zugelassen habe, dich so gern zu haben. Hasse ich, dass ich zugelassen habe nur im Moment zu leben, nicht an die Zukunft gedacht zu haben.
Aber irgendwie ist es schön. Es ist diese Art von schön dass es schon fast weh tut. Dieser kleine zarte Schmerz, der dir ein Loch in die Brust sticht, das dich trotz allem lächeln lässt. Und deshalb bin ich auch froh. Froh darüber, dass dieser Moment vollkommen war. Dass ich mir keine Gedanken über die Zukunft gemacht habe. Wenigstens einmal. Und diesen vollkommenen Moment schliesse ich ein. Auch wenn ich jetzt nicht weiss wie es mir geht.
 Aber das ist gar nicht schlecht. Es hat irgendwie was. Und ich werde diese Momente anfangen zu sammeln. Bis mein ganzes Leben aus ihnen besteht. Damit ich mir nie mehr Sorgen mache.
Denn dann muss ich nicht mehr träumen um zu fliegen.
 
 

 





auf wunsch von emily, ein post über meine derzeitigen feelings :*
 
 
 
 
 

MARIE

Kommentare:

  1. klaro, ich hab bloß keine zeit wenn ihr kommentiert dann gehe ich immer so oft wie ich kann auf euren blog :D

    AntwortenLöschen
  2. He4ea,
    schau doch gern bei euch vorbei :)
    habt ja einen schönen Blog.
    Macht doch bei meiner Blogvorstellungsaktion mit!
    http://www.mylifestopswithoutyou.blogspot.de/p/blogvorstellung.html
    Liebste Grüße,
    Jessi ;*

    AntwortenLöschen
  3. wow .. wahnsinnig schöner text <3
    du hast mich sogar unterm video erwähnt, wie süß *.*

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön. :)
    Toller Text, ist echt super geschrieben. Das kann man alles richtig fühlen. ;)

    Liebe Grüße,
    Lari

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, der Text ist wirklich toll!
    Folge eurem Blog jetzt, wollt ihr meinem vielleicht auch folgen?
    LG
    Hanna ;*

    http://walktroughtsummerrain.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Sorry,
    http://www.walktroughtsummerrain.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Toller Text und toller Blog! :)

    AntwortenLöschen